Ist es möglich, natürliches Viagra bei Kräuterkundigen sicher und zuverlässig zu kaufen?

In Deutschland, aber auch in den wichtigsten europäischen Ländern wie Frankreich, Italien, Spanien oder Portugal hat sich der Viagra-Konsum normalisiert, insbesondere bei der über 40-jährigen Bevölkerung. Millionen von Männern auf der ganzen Welt haben es geschafft, den Sex wieder zu geniessen, auch wenn sie unter Erektionsproblemen leiden.

Die berühmte blaue Pille ist für viele Männer das, was einem Wunder am nächsten kommt. Ihre Wirksamkeit, Sicherheit und Unmittelbarkeit haben sie zur bevorzugten Wahl für Männer mit Erektionsstörungen gemacht.

Angesichts ihres Erfolges haben mehrere Pharmaunternehmen eiligst Produkte mit ähnlichen Eigenschaften auf den Markt gebracht. Sogar Kräuterkundige bringen ihre eigenen “natürlichen” Versionen für den öffentlichen Verkauf heraus. Angesichts einer so breiten Palette von Angeboten raten Fachleute zur Vorsicht und zur richtigen Beratung vor der Einnahme der Pille. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir, ob es sich nun um einen Kräuterkenner oder einen Apotheker handelt, über eine Verbindung von Inhaltsstoffen sprechen, die im Körper eine negative Wechselwirkung eingehen können.

Wir alle erinnern uns an den Fall des Basketballspielers Lamar Odom, der bei einer privaten Party in einem Bordell zusammenbrach. Obwohl die Umstände seines Todes auf einen durch exzessiven Kokainkonsum ausgelösten Herzinfarkt zurückgeführt wurden, brachten Forscher einer Online-Zeitung seinen Tod mit dem Kräuterkenner Viagra in Verbindung.

Was ist Kräuter-Viagra?

Urologen behaupten, dass es kein Medikament namens Kräuter-Viagra gibt. Viagra gibt es nur als Produkt des Pharmaunternehmens Pfizer oder in seiner generischen Version, da das Patent des Produkts abgelaufen ist und der Name verwendet werden kann.

Wenn wir also über pflanzliches Viagra sprechen, beziehen wir uns nicht auf den Hauptbestandteil des Medikaments, sondern auf eine Reihe von Kräutern, die in bestimmten Kulturen, z.B. in den Andenländern, wegen ihrer angeblich aphrodisierenden Eigenschaften, die medizinisch nicht bestätigt sind, schon seit langem verwendet werden.

Daher gibt es zwar offiziell kein pflanzliches Viagra, aber es gibt pflanzliche Präparate. Die US-Drogenbehörde, deren Aufgabe es ist, die Sicherheit von Lebensmitteln und Medikamenten in den Vereinigten Staaten zu überwachen, warnt seit langem vor der Gefahr, diese Art von Stimulanzien ohne ärztliche Aufsicht zu konsumieren. Der Grund dafür ist, dass einige der “geheimen” Inhaltsstoffe dieser Präparate mit den Nitraten anderer möglicher Medikamente, die der Patient einnimmt, unverträglich sein könnten und zu gefährlich niedrigem Blutdruck führen könnten.

Wie man hausgemachte Viagra für Männer herstellt, sofort

Natürliches, selbstgemachtes Viagra ist sehr einfach herzustellen, obwohl seine Ergebnisse nicht wissenschaftlich bewiesen sind. Das beliebteste und offenbar wirksamste Rezept für die Herstellung von hausgemachter Viagra ist die Zubereitung eines Zitronen-Wassermelonen-Shake. Die Zubereitung ist sehr einfach, da man nur die Früchte auspressen muss, um die größtmögliche Menge an Saft zu erhalten, einschließlich des weißlichen Teils der Wassermelone, auf den sich die energetisierenden und belebenden Eigenschaften konzentrieren sollen. Nachdem die Wassermelone verflüssigt wurde, wird das Präparat gekocht, das Zitronenkonzentrat wird hinzugefügt und die Mischung wird erneut gekocht, bis das Volumen um die Hälfte reduziert ist. Die gekochten Wassermelonenkerne werden mit einem Mörser zu einer Paste gut zerkleinert und hinzugefügt. Keinen Zucker hinzufügen.

Tipps für den Kauf von natürliches Viagra in der Apotheke

Zunächst einmal ist klar, dass es sich bei dem “natürlichen” Viagra um das von Pfizer vermarktete Viagra handelt, das zusammen mit der Eigenmarke in den Apotheken verkauft wird. Die sogenannten pflanzlichen Viagra sind verschiedene pflanzliche Produkte, die kein Sildenafil, den Grundstoff von Viagra, enthalten. Keines dieser sogenannten pflanzlichen Viagra ist speziell dafür entwickelt worden, eine Erektion zu verursachen. Bestenfalls fördern sie die Durchblutung, wenn auch nicht speziell im Bereich des Penis und der Hoden.

Unterschiede zwischen pflanzlichem Viagra und pharmazeutischem Viagra

Beim Kauf von Viagra ist es wichtig, einen Facharzt zu konsultieren und sich nicht selbst zu behandeln. Obwohl Viagra kostenlos verkauft wird, gibt es viele Fälschungen, die Ihrer Gesundheit ernsthaft schaden können. Pflanzliche Produkte haben nicht die gleichen Eigenschaften wie Viagra und können bei unkontrollierter Einnahme zu gefährlich niedrigem Blutdruck führen – konsultieren Sie immer Ihren Arzt oder Apotheker!

Wann ist Viagra kontraindiziert?

Der Facharzt wird beurteilen, ob Viagra angewendet werden sollte oder nicht. Dieses Medikament wird aus Sildenafil hergestellt, einem Inhaltsstoff, der negative Wechselwirkungen mit Nitraten in anderen Medikamenten, die der Patient möglicherweise einnimmt, verursachen kann, was zu einem Abfall des Blutdrucks führen kann.

Ist pflanzliches Viagra für Frauen erhältlich?

Es gibt kein pflanzliches Viagra für Frauen. Es gibt jedoch ein energetisierendes Präparat, das die Ausdauer verbessert. Echte natürliche weibliche Viagra sind Produkte wie Kaffee oder Schokolade, und andere Produkte wie Meeresfrüchte, Erdbeeren oder ein gutes Glas Rotwein.

Nützliche Tipps

  1. Kaufen Sie Viagra nur in Online-Apotheken und auf gesetzlich zugelassenen Websites
  2. Befragen Sie Ihren Urologen über die Eignung des Produkts
  3. Empfohlene Dosis nicht überschreiten
  4. Nicht mit Alkohol mischen